Merz Aufbereitungstechnik GmbH
Industriestraße 29
D-79787 Lauchringen

Tel: +49 (0) 77 41/ 68 26-0
Fax: +49 (0) 77 41/ 68 26-99

info@merz-aufbereitungstechnik.de

Geschäftsführer:  Karlheinz Merz

Registergericht: AG Freiburg HRB 620431
Ust-Ident-Nr.: DE142833045

KONZEPTION UND DESIGN

blueforest® Design . Medien
Bismarckstrasse 2
79761 Waldshut-Tiengen

+49 (0)7751 89 621 88
info@blueforest.design
www.blueforest.design

Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Verantwortlich für die Website www.merz-aufbereitungstechnik.de ist die Firma Merz Aufbereitungstechnik GmbH, vertreten durch Karlheinz Merz, Industriestraße 29, D-79787 Lauchringen, Telefon +49 7741 68 26 0, E-Mail: info@merz-aufbereitungstechnik.de (im Folgenden: MAT).

Soweit die MAT personenbezogene Daten erhebt, also Daten, mit denen der Nutzer persönlich identifiziert werden könnte, erfolgt dies unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der einschlägigen Datenschutzgesetze.

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Beim Aufrufen der Website www.merz-aufbereitungstechnik.de werden durch den auf dem Endgerät des Nutzers der Website zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server der Website der MAT gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Zutun des Nutzers erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Übertragene Datenmenge
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referer-URL)
  • verwendeter Browser (Sprache und Version des Browsers) und ggf. das Betriebssystem des Rechners des Nutzers sowie der Name des Access-Providers des Nutzers

Die genannten Daten werden durch die MAT zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken

Beim Aufruf der Website www.merz-aufbereitungstechnik.de wird ein Session-Cookie mit einem zufälligen Wert auf Ihrem Gerät gespeichert (PHPSESSID). Dieses Cookie gewährleistet, dass alle Funktionen der Website genutzt werden können. Es läuft automatisch mit dem Sitzungsende ab.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse der MAT folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Die erhobenen Daten werden nicht zu dem Zweck erhoben, Rückschlüsse auf die Person des Nutzers zu ziehen. Darüber hinaus weist die MAT darauf hin, dass im Rahmen des Zugriffs auf die Website keine Cookies oder Analysedienste eingesetzt werden.

3. Kontaktaufnahme mit der MAT

Nimmt der Nutzer per E-Mail oder Kontaktformular Kontakt mit der MAT auf, werden die von ihm mitgeteilten Informationen und personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung der jeweiligen Anfrage, also zur Korrespondenz sowie zur Anbahnung und Begründung eines Vertragsverhältnisses verarbeitet.

4. Verwendung von Google Maps

Die MAT verwendet auf ihrer Website die Funktion zur Einbettung von Google Maps-Karten der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA;“Google”). Die Funktion ermöglicht die visuelle Darstellung von geographischen Informationen. Dabei werden von Google bei Aufrufen der Seiten, in die Google Maps-Karten eingebunden sich, auch Daten der Besucher der Seiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Google können aufgerufen werden in den Datenschutzhinweisen von Google unter www.google.com/privacypolicy.html. Dort können im Datenschutzcenter die Einstellungen verändert werden, so dass der Nutzer die von Google verarbeiteten Daten verwalten und schützen kann. Die Nutzerdaten werden dabei gegebenenfalls auch in die USA übermittelt. Für Datenübermittlungen in die USA ist ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorhanden. Der Nutzer hat das Recht aus Gründen, die sich aus seiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen diese auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhende Verarbeitung ihn betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen. Dazu muss «JavaScript» in seinem Browser ausgeschaltet werden.

4.a Verwendung von Google ReCaptcha

Wir verwenden den Google-Dienst reCaptcha, um festzustellen, ob ein Mensch oder ein Computer eine bestimmte Eingabe in unserem Kontakt- oder Newsletter-Formular macht. Google prüft anhand folgender Daten, ob Sie ein Mensch oder ein Computer sind: IP-Adresse des verwendeten Endgeräts, die Webseite, die Sie bei uns besuchen und auf der das Captcha eingebunden ist, das Datum und die Dauer des Besuchs, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs, Google-Account, wenn Sie bei Google eingeloggt sind, Mausbewegungen auf den reCaptcha-Flächen sowie Aufgaben, bei denen Sie Bilder identifizieren müssen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung. Es besteht ein berechtigtes Interesse auf unserer Seite an dieser Datenverarbeitung, die Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten und uns vor automatisierten Eingaben (Angriffen) zu schützen.

5. Speicherdauer von Daten

Die MAT beachtet die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Personenbezogene Daten werden nur so lange, wie dies zur Erreichung der hierin genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen, gespeichert. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Die IP-Adressen der Nutzer der Website werden in den Log-Dateien 7 Tage nach Aufruf mit einem „x“ anonymisiert. Die Access-Logs werden nach 9 Wochen automatisch gelöscht.

6. Informationen über die Rechte des Nutzers

Die folgenden Rechte stehen dem Nutzer aufgrund der anwendbaren Datenschutzgesetze zur Verfügung:

a) Recht auf Auskunft über die bei der MAT zur Person des Nutzers gespeicherten Daten

b) Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten

c) Recht auf Widerspruch gegen eine Verarbeitung, die dem berechtigten Interesse der MAT, einem öffentlichen Interesse oder einem Profiling dient, es sei denn, die MAT kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten des Nutzers überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

d) Recht auf Datenübertragbarkeit

e) Recht sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren

f) Vom Nutzer erteilte Einwilligungen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten können jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden durch formlose Erklärung per E-Mail an info@merz-aufbereitungstechnik.de.

Falls der Nutzer von seinen Rechten Gebrauch machen möchte, kann dieser Kontakt aufnehmen mit der MAT anhand der unter 1. mitgeteilten Kontaktdaten.

7. Widerspruchsrecht

Sofern personenbezogene Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, hat der Nutzer das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus seiner besonderen Situation ergeben. Zur Wahrnehmung des Widerrufs- oder Widerspruchsrechts genügt eine E-Mail an info@merz-aufbereitungstechnik.de.

8. Anpassung der Datenschutzerklärung

Die MAT behält sich vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung werden auf www.merz-aufbereitungstechnik.de veröffentlicht. Änderungen gelten ab ihrer Publikation auf www.merz-aufbereitungstechnik.de.

Mai 2018